Klaus-Peter Müller

Klaus-Peter Müller

Klaus-Peter Müller

In 1980 wurde ich auf Vorschlag eines beruflichen Mitbewerbers in den Lions Club Duisburg aufgenommen, dem ich bis 1983 als aktives und bis 1990 als ortsabwesendes Mitglied angehört habe. Nach Rückkehr aus einem beruflich bedingten Auslandsaufenthalt habe ich mich 1992 bei den Mitgliedern des Lions Club Frankfurt-Mainmetropole vorgestellt und bin seither dort Mitglied. Gut getan hat die freundschaftliche Aufnahme in unserem Club, so dass ich von 1993 bis 1998 und im Clubjahr 1999/2000 gern die Aufgaben des Schatzmeister übernommen habe. In 2011 durfte ich für mein Engagement im Rahmen der Money-Spending-Activity „JungeMedienJury“ die Auszeichnung zum „Melvin Jones Fellow“ entgegennehmen. Meinen Lionsfreunden bin ich besonders dankbar für das Verständnis, mit dem sie meinen beruflichen Verpflichtungen begegnet sind. Nach einer unbedingt notwendigen Verjüngung unseres Clubs verfügen wir heute über eine ausgesprochen gute Mischung der Generationen und über einen Kreis besonders engagierter jüngerer Mitglieder. Es macht Spass, in diesem Club zu sein, Freunde gewonnen zu haben und ein erfolgreiches Miteinander über die Altersunterschiede hinweg zu erleben.

Menü