Dirk Metzner

Dirk Metzner

Dirk Metzner

Schatzmeister

2017 war Guido Hettinger als Freund auf mich zugekommen, ob ich Interesse an einer Mitgliedschaft im Lions Club Frankfurt-Mainmetropole hätte. Den Lions Club und seine Mitglieder lernte ich als Gast durch Besuche und Teilnahmen unterschiedlichster Veranstaltungen kennen. Nach mehrmaligen Besuchen und vielen freundschaftlichen Gesprächen entschied ich mich dann sehr gerne, Mitglied im Lions Club Frankfurt-Mainmetropole zu werden.  Insbesondere die Verbindung zum „Frankfurter Verein für Künstlerhilfe e.V.“, die vielfältigen sinnvollen gemeinnützigen Projekte und nicht zuletzt die freundschaftliche und herzliche Atmosphäre sind für mich die ausschlaggebenden Punkte für eine Mitgliedschaft in diesem Club gewesen.

Im Rahmen der Clubversammlung 2018 wurde ich schließlich sehr freundschaftlich aufgenommen. Besonders gefreut hat mich, dass Guido Hettinger und Harald Meyer meine Patenschaft übernommen und mir den Einstieg in das Clubleben erleichtert haben. Sie teilten ihre Erfahrung und Ideen für die Weiterentwicklung des Clubs, an der ich gerne mitwirken möchte. So habe ich in dem Clubjahr 2018/2019 die Aufgaben des Schatzmeisters übernommen.

Meinen Lions-Freunden bin ich besonders dankbar für die herzliche und kameradschaftliche Aufnahme in den Club, die es auch meiner Frau erleichtert hat, sich bei Clubtreffen mit den Ehefrauen wohlzufühlen. Wohlzufühlen in einer Gemeinschaft, die sich zum Ziel gesetzt, eigene Stärken zu bündeln, sich sozial zu engagieren und „vor Ort“ anzupacken.

Der Austausch mit den Lions-Freunden aus einer gelungenen Mischung aus Alt und Jung, Erfahrung und Tatendrang, Kameradschaft und Freundschaft, die Clubreisen mit unseren Frauen und die vielfältigen Aktivitäten sind immer eine Freude.

Menü