Clubreisen

Die jährliche mehrtägige Clubreise in eine Stadt oder eine Region im In- oder Ausland ist fester Bestandteil der Unternehmungen des Lions Club Frankfurt-Mainmetropole. Üblicherweise wird die Reise vom jeweils amtierenden Präsidenten organisiert und findet zum Abschluß dessen „Präsidentenjahres“ im Mai oder Juni statt. Die Schwerpunkte der Unternehmungen während der Reise variieren je nach Reiseziel. Neben Stadtbesichtigungen und Ausstellungs-/Museumsbesuchen, Betriebsbesichtigungen, Wanderungen, Bootstouren, Konzerten und Theaterbesuchen, finden üblicherweise auch gemeinsame Unternehmungen mit den Mitgliedern eines örtlichen Lions Club statt. Die Reiseziele der Clubreisen seit Gründung des Lions Club Frankfurt-Mainmetropole waren wie folgt:

1980 Paris
1981 Florenz
1982 Würzburg
1983 Neapel
1984 ?
1985 Wien
1986 ?
1987 Budapest
1988 Triest: Hotel Savoia Excelsior Palace, Triest
1989 Istanbul
1990 Berlin
1991 Schwarzwald
1992 Lissabon
1993 Thüringen
1994 Prag
1995 Lüneburger Heide: Hotel Fürstenhof, Celle
1996 Elsass; Hotel La Ferme Du Pape, Eguisheim
1997 Venedig/San Daniele: Hotel Bauer, Venedig
1998 Oberschwaben
1999 Bordeaux
2000 Friaul
2001 Weimar: Hotel Dorint Am Goethepark, Weimar
2002 Basel
2003 Keine Clubreise
2004 Weinpfalz: Hotel Deidesheimer Hof, Deidesheim
2005 Keine Clubreise
2006 Mosel
2007 Tannheimer Tal: Hotel Liebes Rot-Flüh, Haldensee
2008 Keine Clubreise
2009 Berlin: Hotel Hilton, Berlin
2010 Elsass
2011 Oberfranken: Hotel Dobrachtal, Kulmbach
2012 Schwarzwald: Hotel Ödenhof, Baiersbronn
2013 Dresden: Hotel Gewandhaus, Dresden
2014 Cote d’Azur: Hôtel Villa Provençale, Cavalaire-sur-Mer
2015 Tegernsee/München: Hotel Egerner Höfe, Rottach-Egern
2016 Südtirol: Hotel Olympia, Dorf Tirol
2017 Ostwestfalen/Münsterland: Hotel Klosterpforte, Harsewinkel
2018 Flandern: Hôtel Oud Huis de Peellaert, Brügge
2019 Hamburg: Hotel Radisson Blu, Hamburg
2020 Franken

Menü